Sie lebt noch … und hat Lust auf Meer :-)

Hallo Ihr Lieben,maritim-blaue

ohje, da habe ich mich aber lange hier nicht blicken lassen 😦 Der Sommerurlaub liegt bereits hinter uns, wir durften gute 2,5 Wochen in den USA bei zweierlei Freunden verbringen 🙂 Wieder hier seit rund 2 Wochen erinnert das heutige Wetter aber weder an das Urlaubswetter noch an Sommer in irgendeiner Form … Egal, dann freuen wir uns eben schon auf den nächsten Urlaub 😉 Spätestens im August 2018 sieht die Nordsee uns wieder, vielleicht auch schon eher.

Da „maritim“ ja total in ist, konnte auch nicht umhin, mir eine maritime Tasche zu nähen 🙂 Das war auch die Aufgabe beim #taschensewalongjuli2017 🙂 Es ist eine „Joker“ von Farbenmix geworden aus maritimem blau-weissen Ankerstoff und sie wurde ein wenig mit pink aufgepeppt.

Man sieht ihr an, dass sie selbst genäht ist, weil in Teilen etwas schief, bzw. „dasmussso“ sollte ich besser sagen 😉 Sie fragt mich jetzt seit sie fertig ist, wann sie mit mir ans Meer darf … Mal sehen wie lange sie warten muss 🙂

Euch noch ein schönes Restwochenende und kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Baustelle weg und wieder was genäht

Hallo Ihr Lieben,

Mensch da habe ich euch aber lange nicht upgedatet … Meine große Baustelle vorm Haus ist weg, mein Haus sieht jetzt von außen auch endlich richtig hübsch aus und ich bin ganz stolz auf meinen ersten Softshell-Mantel den ich für Katharina genäht habe und euch daher auch mal kurz zeigen möchte:

 

Entstanden ist er nach dem Schnittmuster „Hamburg“ von Pech&Schwefel. Hat mich etwas Nerven gekostet weil 4 Lagen Softshell doch ganz schön dick sind und von innen ist er nicht ganz so hübsch wie von außen aber egal, meine Tochter liebt ihn 😉 Den nächsten nähe ich dann in meiner Größe 🙂

Ich muss ja fast über das blöde Wetter froh sein, da kann sie ihn im Moment auch häufiger tragen 😉

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und uns allen trotzdem mal sommerlicheres Wetter.

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Partnerlook und auf dem Rücken der Pferde oder besser Ponys

Hallo Ihr Lieben,

ich habe die ersten Wochen des Jahres weiter zum Nähen genutzt 🙂 Heute mag ich euch ein Partnerlook-Shirt für Katharina und mich zeigen. Die liebe Katja Schauer von der Stoffwechsel-Nähwerkstatt hat das tolle Schnittmuster „Easy-Peasy-Shirt“ für groß und klein entworfen und ganz aktuell gibt es neu unter anderem eine Kapuzenerweiterung dazu, die es mir total angetan hat 🙂 Da habe ich zuerst mal was für mich genäht und weil der Stoff noch ziemlich genau reichte und Katharina die Farbe auch ganz gut steht, ist heute auch noch eine kleinere Version für sie fertig geworden.

Für Mama:

Und die kleinere Version:

easypeasyelefantenkapuzeklein

So können wir morgen im Partnerlook hier zu Hause rumgammeln 😉 Hier regnet es gerade die ganze Zeit, ich glaube nicht dass wir morgen vor die Tür gehen, Frischluft hatten wir auch heute schon genug. Zum zweiten Mal war Katharina nämlich heute beim Reitunterricht – macht ihr zum Glück richtig Spaß. Hat nur einen Haken: jeden Samstag morgens um 9h – gar nicht meine Zeit 😉 Aber egal, muss sein!

Ein Teil richtiges Outfit gab es auch schon: ein richtiger Reithelm, aufgepeppt mit etwas Glitzerfolie von Mamas Plotter geschnitten 🙂 Und heute kam die ebenso im großen Auktionshaus erstandene Reithose auch an, die wäre für heute aber noch etwas zu dünn gewesen, auch wenn es heute schon deutlich wärmer war als letzten Samstag 🙂 Wenn schon denn schon 😉

helm1

So, und nun genug für heute, ich wandere mal ins Bett, bin müde von der vielen Frischluft 😉

Euch einen schönen Sonntag und dann einen guten Wochenstart

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Taschen-Sew-Along die Zweite

Hallo Ihr Lieben,

so kann das gehen, schwupps ist schon die zweite Tasche zum Januar-Motto „Stoffbeutel“ beim  Taschen-Sew-Along2017 fertig 🙂 Eine praktische, klein zusammenfaltbare Tasche für den Einkauf. Super Patent mit dem Druckknopf nach der Anleitung für die BulliBag von Leonie von – lila wie liebe -.

bullibag2

Man übersehe bitte die etwas schiefen Nähte beim Annähen der Träger 😉 Nachteil wenn man mit Kontrastfarbe näht …

Mit der angenähten Lasche prima zusammenleg- und knöpfbar damit sie schlank in die Handtasche passt 🙂

Mittlerweile muss man ja – zurecht – fast überall für eine Tüte bezahlen, daher habe ich nun immer reichlich kleine Taschen mit großem Raumwunder dabei. Wobei als ich letztens neue Stiefel gekauft habe und die im Karton mitgenommen habe, wurde meine Falttasche die ich dabei hatte, auch etwas knapp, also noch eine richtig große nähen für das nächste Paar neue Stiefel, eine dicke Jacke oder Ähnliches 🙂

In diesem Sinne nun aber einen kreativen Feierabend und liebe Grüße

Bine

Vorsätze und eine neue Tasche :-)

Hallo Ihr Lieben und ein frohes neues Jahr allerseits,

so fühlt es sich also an, das neue Jahr. Etwas kalt, zweitweise sonnig mit gerade eben etwas Regen … Noch nicht so ganz einzurodnen irgendwie 🙂 Ich hoffe ihr seid gut hineingerutscht. Katharina hat zum ersten Mal bis Mitternacht (bzw. sogar bis 1h) durchgehalten und fand das Feuerwerk, welches wir im Warmen durchs Fenster bei einer Freundin geschaut haben, großartig. Die nächtliche Fahrt nach Hause lief trotz -3 Grad zum Glück auch erfolgreich und heute haben wir den Tag „vergammelt“ – ok, das Kinderzimmer sieht nach einem rund 3stündigen Aufräummarathon auch mal wieder richtig klasse aus 🙂

Und damit wären wir bei den guten Vorsätzen für dieses Jahr … Also die üblichen: Abnehmen, mehr Bewegen und so ist ja eh klar 😉 Aber nach nun endgültig abgemeldeten Gewerbe auch: (noch) mehr nähen 🙂 vor allem auch mal mehr für mich.

Da kam mir das Stolpern über den Taschen-Sew-Along2017 doch gerade recht. Projekt Januar: ein Stoffbeutel. Ok, zufällig habe ich gerade an den letzten beiden Tagen des Jahres die „Pack´s ein“ Tasche aus dem Adventskalender von Farbenmix genäht, die auch zu diesem Thema passt wie ich finde. Ich habe auch fest vor, noch einen klassichen Einkaufsbeutel zu nähen. Hier aber erst mal mein erstes Werk zu diesem Thema:

adventskalendertasche1

Das coole an der Tasche ist, dass sie innen einen „Vergrößerungstunnel“ hat der bei Bedarf nach oben ausgeklappt werden kann – für den unverhofften Einkauf, die Kinderjacke weil´s zu warm ist, etc.

adventskalendertasche2

Und seit ich auch eine Stickmaschine habe, muss auch dringend was dran baumeln an so einer Tasche 😉

Ich liebe die Tasche jetzt schon und werde in der Art sicher noch mehrere nähen, durch verschiedenen Stoff sieht sie dann sicher ganz anders aus …

Also, ich packe jetzt in diese Tasche alle meine Vorsätze rein und schaue mal ob ich sie diesbzgl. dieses Jahr nch ausklappen muss 😉

Euch allen einen guten Start im neuen Jahr und in der – zumindest für mich – auch direkt ersten Arbeitswoche.

Kreative Grüße

Bine

Kleine Geschenke …

Hallo Ihr Lieben,

habt ihr die Feiertage bisher gut überstanden? Noch ein Tag frei und ich muss dann leider wieder arbeiten. Wobei – so „zwischen den Feiertagen“ ist es ja meist recht entspannt und vor allem ist man mangels mega-Verkehr viel schneller hin- und zurück 🙂

Möchte euch noch kurz ein schnell genähtes Geschenk zeigen, was die Tochter einer Freundin schon bekommen hat – die Anleitung für diese niedliche Teddytasche gab es im Adventskalender von Alles für Selbermacher :

Das Nähen ging eigentlich ganz fix und das tolle goldene Kunstleder hat es mir total angetan 🙂 Und gerade an Weihnachten darf es doch gülden und glänzend sein, oder?

In diesem Sinne noch einen goldigen Feiertag und kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Girlie Kleid und Kalorienbombe

Hallo Ihr Lieben,

es geht doch nichts über einen gammeligen Sonntag daheim 🙂 Inspiriert durch die liebe Jennifer Pauli musste ich heute morgen einfach diesen tollen „Zupfkuchen“ backen:

Das Rezept dazu findet ihr im verlinkten Beitrag von Jenni 😉 Der hat quasi Null Kalorien, ist ja nur ein Glas Nutella drin ;-).

Nachdem der Kuchen verdaut war, sind wir ins Dachgeschoß gezogen, Katharina hat tolle Sachen am Tisch gebastelt (sie hat mittlerweile ihren eigenen Raskog mit ihren Bastelutensilien drin – früh übt sich …) und ich durfte an die Nähmaschine. Musste meine Overlock erst mal aussaugen, da hatten sich so einige Fussel angesammelt 😉 Und dann habe ich mich an ein Piranhagirl Kleid gemacht. Geht eigentlich ziemlich fix, da war auch noch Zeit für eine Stickerei und eine Plotterei auf dem Vorderteil 🙂

piranhagirl_madchen1

Katharina hat es zwischendurch schon mal anprobiert, aber fertig noch nicht gesehen, vor allem nicht das Plottmotiv – ich finde so langsam muss es nicht mehr so richtig kinderniedlich sein und da gefiel mir das Doodle-Girlie ganz gut dazu! Das Motiv stammt aus dem Silhouette Store.

piranhagirl_madchen2

OK, Katharina wäre lieber gewesen, ich hätte ein Kleid aus dem Delfinstoff genäht, das kommt dann halt als nächstes 😉

In diesem Sinne freue ich mich jetzt, dass morgen noch ein Tag frei ist 🙂 Mal sehen was sich daraus noch machen lässt, Rausgeh-Wetter scheint es ja eher nicht zu werden …

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB