Mein Bastelreich – Zwischenstand

Hallo Ihr Lieben,

heute war Workshopnachmittag im Dachgeschoß bei mir 🙂 Es sind immer noch nicht alle Kartons ausgepackt – und ich musste doch sehr schmunzeln, als sogar meine Tochter letztens sagte „Mama, wann packst du endlich die Kartons alle aus …“ – wie recht sie hat 😉 Aber irgendwie habe ich mich noch nicht entschieden, was für eine Lösung ich für die eine Seite Schräge nutzen soll, um dort noch ein wenig „Kram“ unterzubringen, ich bin da noch in der Entschlussfindung 🙂

Damit ihr aber mal seht, wie es hier oben mittlerweile aussieht, hier mal ein paar Eindrücke von heute.

Der Workshoptisch von der Tür aus:

WorkshoptischVon der anderen Seite:

Workshoptisch2

Meine Büroecke:

Büroecke

Hier sieht man diverse noch unausgepackte Kartons im Hintergrund 😉

KArtonecke

Stempelkissen, BigShot und im Hintergrund das extra eingebaute Waschbecken 🙂

Stempelkissen

Mein RASKOG 🙂

Raskog

Eine meiner Stammkundinnen-Gruppen war heute da und durfte zum ersten Mal hier oben werkeln, ich glaube es hat gefallen. Morgen zeige ich auch dann, welches Goodie meine Gastgeberin erhalten hat.

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Advertisements

Erneutes Lebenszeichen

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie will das Chaos keine Ende nehmen. Aber eine große Hürde habe ich letzte Nacht schon mal genommen: die Steuererklärung für 2013 ist endlich weg … Jedes Jahr nehme ich mir vor, im März anzufangen und sie mal pünktlich bis zum 31.05. wegzuschicken, und irgendwie kommt immer was dazwischen – meistens mein innerer Schweinehund. Liebes Finanzamt: ich gelobe wirklich Besserung, schon zu meiner eigenen stressfreieren Zeit …

Hier mal ein kurzer Einblick in den derzeitigen Stand meines neuen Bastelreiches:

neuesBastelchaos

Ich habe meinen „Bastelmädels“ ganz fest versprochen, dass der große Tisch bis nächste Woche freigeräumt ist!! Und das schaffe ich auch, großes Ehrenwort. Es ist dann sicher immer noch nicht alles aus den Kartons raus, aber wir können endlich mal wieder kreativ sein. Ich überlege bei dem ein oder anderen Möbel noch ob es da stehen bleiben soll wo es ist, aber es wird so langsam … Hach ich freu mich echt wenn hier zumindest einmal richtig Ordnung ist – das muss ich dann dringend fotografieren, denn das wird ja nie wieder so sein *lach*.

Katharina war am Wochenende auch mit hier oben (sie darf die „Mördertreppe“ – wer schon mal hier war weiss warum sie so heisst – auf keinen Fall alleine hochgehen) – man bemerke das Schaf was irgendwie hiergeblieben ist. Sie hat im neuen „TROFAST“ nun eine eigene Kiste bekommen worin sie ihre Kunstwerke und Materialien aufbewahren darf bis zum nächsten Mal 🙂

Trofast-Katharina

So, und bevor ich nun noch mehr Belanglosigkeiten schreibe, räume ich mal lieber noch ein wenig auf 😉 Und möchte auch noch mal schnell auf das tolle Big-Shot-Augustangebot hinweisen: (Klick auf die Datei für mehr Infos)

Flyer_BigShot-Special_August_2014

Euch bei dem Herbstwetter trotzdem eine schöne Restwoche und kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Desk-Organizer

Hallo ihr Lieben,

die Lage hat sich hier deutlich verbessert 🙂 Wenn meine Tochter nicht diese kleinen Pöckchen hätte, die auch schon fast verschwunden sind, würde man nicht glauben, dass sie krank ist, sie ist nämlich quietschfidel und hält mich ganz schön auf Trab. Morgen früh sind wir bei der Kinderärztin die dann hoffentlich diagnostiziert dass sie nicht mehr ansteckend ist.

Habe es an den Abenden dieser Woche dann auch geschafft, ein wenig kreativ zu sein. Hier stand schon viel zu lange ein Rohling für einen großen Desk-Organzier rum, den Kokolina zufällig die Tage mal aus der Ecke gezogen hatte – wenn das kein Zeichen war den endlich mal zusammen zu bauen und aufzuhübschen 😉

Also, vorher sahen die Einzelteile so aus:

Zusammgesetzt (aber hier noch nicht verklebt) sah das Teil dann so aus:

Die Einzelteile ließen sich einfacher bekleben wenn das Teil noch nicht zusammengesetzt ist – das habe ich dann auch getan, und zwar mit dem superschönen Designerpapier „Herbstnostalgie“ – das passt nämlich prima in mein Wohnzimmer mit den Braun- und Türkistönen.

Voilá, so schaut er fertig aus:

Von der Seite:

Evtl. mache ich unten an die Schublade auch noch Knöpfe, aber ich hatte nur die 3 Stk. hier 😉 Vermutlich werde ich noch die ein oder andere Kleindeko ergänzen, aber so gefällt es mir schon mal gut – und euch? 🙂

Kreative Grüße

Designerlampe …

Hallo Ihr Lieben,

heute mal ein paar Einblicke in mein Wohnzimmer 😉 Denn hier hat sich was getan 🙂

Also zuerst: über meinem Esstisch hängt eigentlich diese Lampe:

Die hat aber – nachdem sie sich schon länger nicht mehr höhenverstellen ließ und immer mal flackerte – vor ein paar Tagen den Dienst völlig quittiert :(. Sie ist schon seit letzten Montag wegen der Höhenverstellung reklamiert und neu bestellt, aber die Lieferzeit beträgt leider 2-3 Wochen. Nun ist es ja schon etwas doof, über´m Esstisch so gar kein Licht zu haben, vor allem wenn man dort auch basteln will … Zwei Möglichkeiten: Interimslampe oder endlich mal den Schreibtisch freiräumen um da zu werkeln …

Also zum Schreibtisch, der sah vor ein paar Tagen noch ungefähr so aus:

Ich habe mich also endlich mal drangemacht den zu entrümpeln (was man da so alles findet … 😉 ) und jetzt sieht er immerhin so aus:

Dem aufmerksamen Betrachter ist vielleicht aufgefallen, dass seit dem „Vorher“-Bild auch noch ein zusätzliches Regal an der Wand hängt 😉 Frau kann ja nie Platz genug haben …

So weit, so gut. Ich kann nun also mit vernünftigem Licht vor mich hinwerkeln. Aber dann ging mir auf, dass ich ja u.a. am kommenden Dienstag lieben Bastelbesuch bekomme, mit dem ich doch am Esstisch sitzen werde.  Und im Schummerlicht macht das doch nun wirklich keinen Spaß. Also musste eine Notlösung her. Kaputte Lampe schon mal von der Decke genommen und die hübsche IKEA-Fassung stattdessen drangeschraubt, voilá:

Hat was, oder? Ich habe fest vor, morgen noch zu IKEA zu fahren und mir einen preiswerten Papierschirm für drüber zu besorgen, denn so blendet das doch ein wenig sehr. Ein Foto reiche ich dann noch nach wenn ich was Passendes gefunden habe. 🙂 Und wer weiß, wenn die neue Lampe da ist will ich sie vielleicht gar nicht wieder aufhängen? 😉

In diesem Sinne – euch noch ein lichtstarkes Wochenende und

kreative Grüße

Bin ich bekloppt …?

Hallo ihr Lieben,

jaja, wir Kreativen haben schon jeder so einen oder mehrere Spleens, oder? 😉  Wisst ihr, was ich vor ein paar Tagen gemacht habe? Meine Restekiste sortiert … Also, ich hatte bisher einen großen Pappkarton – etwas größer als A4 – und da habe ich alle Reste von Farbkarton einfach reingeworfen. Alle Größen und vor allem Farben durcheinander. Wenn ich mal was Bestimmtes suchte, dann habe ich immer ewig drin gewühlt, die Hälfte ist dabei rausgefallen, und gefunden habe ich meist auch nicht was ich suchte … Also musste dringend Ordnung her! Dummerweise habe ich vergessen, ein VORHER-Foto zu machen, daher nun nur das NACHHER:

Ich habe mir solche Aktenhüllen (an 2 Seiten offen) in A5 gekauft und da die Reste reinsortiert, beschriftet dann mit meinem superpraktischen Labeldrucker und oben rechts den Farbnamen draufgeklebt. Nach einiger Überlegung habe ich mich entschieden, die Farbnamen alphabetisch zu sortieren, da ich bei den Farbfamilien so auswendig nie so ganz fit bin. Zur Übersicht habe ich aber vorne vor einen Ausdruck mit allen Farben sortiert nach den Familien gestellt. Nach dem Sortieren war das Volumen übriges irgendwie viel weniger geworden – habe auch ein paar doch sehr kleine Schnipsel entsorgt, aber auch das sauberere Sortieren nimmt schon ein wenig Volumen weg 🙂 Die Hüllen stehen in dieser superpraktischen Box RATIONELL VARIERA von IKEA 😉 Die ist superstabil, hübsch, gerade richtig groß und auch nicht teuer – habe die für so Einiges hier zu Hause in Verwendung …

Hier noch mal etwas näher im Detail:

Und – bin ich noch normal oder schon bekloppt? 😉

Kreative Grüße