Kleines Minialbum für eine junge Dame

Hallo Ihr Lieben,

Mensch, endlich komme ich mal wieder dazu Euch was zu zeigen. Mal abgesehen von einer kleinen kreativen Flaute (erst ich die Sommergrippe und jetzt hat meine Tochter sie …) hat mein Internetzugang immer wieder „sporadische Abbrüche“ – so drückte sich der nette Mann vom Support zumindest aus. Gerade gehts mal wieder, aber keiner weiß wie lange … Noch habe ich keine Entwarnung bekommen, kann also nachher schon wieder vorbei sein. Dann kann ich auch nicht übers Festnetz telefonieren, denn „eigentlich“ läuft ja mein Telefonanschluß auch übers Internet … Oh Mann, früher war alles einfacher, oder? 😉 Naja zumindest habe ich eine Handyflatrate und kann telefonisch darauf ausweichen, und mails lesen kann ich auch mit dem Handy, nur nicht so komfortabel und das Antworten ist etwas mühselig.

Jetzt aber zum eigentlichen Blogeintrag 🙂

Für die Tochter einer Freundin habe ich zur Taufe ein kleines Minialbum gewerkelt, inspiriert durch Sabine´s Minialbum welches sie uns als tollen SWAP zum Teamtreffen bei Jenni mitgebracht hatte, ist dieses Werk entstanden:

Als Grundfarbe für die Seiten bietet sich Savanne einfach toll an, da passt fast jede andere „bunte“ Farbe zu, in diesem Fall „Rosenrot“.

Hier ein paar Details:

Innendrin mit Farbkarton und Designerpapier – extra ohne viel Schnickschnack, da ja die Fotos noch reinsollen und da schränkt zu viel Begleitschnörkel die Größe zu sehr ein, finde ich …

Von oben:

Wie gut, dass Emma´s Mama total auf Eulen steht 😉

Als Verschluß habe ich zwei Knöpfe genutzt, vorne der ist mit einer festen Papierkordel angeknotet und hinten habe ich den silbernen elastischen Cord zum Annähen/-knoten verwendet, so dass man diesen von hinten nach vorne über den vorderen Knopf ziehen kann. Ruckzuck auf und wieder zu 🙂

Wirklich schnell gemacht so ein kleines Album und ich glaube gut angekommen ist es auch … 🙂

Kreative Grüße

Advertisements

4 Gedanken zu “Kleines Minialbum für eine junge Dame

  1. Total süß geworden das ALbum, ich denke das kommt gut an.

    Wünsche Dir und Deiner Tochter, gute Besserung und viel Glück mit dem Internetanschluß. Schlimm eigentlich , wie abhängig wir von dem Kram geworden sind….so ist das Leben…

    Liebe Grüße

    Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s