Fröhliche Ostern …

… möchte ich meinen „Mit-PEKiP-Mama´s“ mit diesen kleinen Mitbringseln wünschen.

Sieht so vielleicht etwas durcheinander aus? OK, gleich kommen noch zwei Detailbilder, aber mal kurz der Entstehungsprozess:

  • Pillow-Box aus Farbkarton ausstanzen
  • Mit der 1“ Kreisstanze auf einer Seite der Box ein Loch ausstanzen
  • Ausgestanztes Loch mit Folie von innen hinterkleben
  • Pillow-Box zusammen kleben
  • Eine Seite an den Falzlinien schließen
  • Box mit Jelly-Beans füllen
  • Box an der anderen Seite an den Falzlinien schließen
  • „Ostergrüße“ stempeln und mit der Wortfensterstanze ausstanzen und am Rand inken
  • Mit 3D-Pads Schriftzug aufkleben
  • Schleife um die Box (habe z.T. Saum- und z.T. Taftband verwendet)
  • Großes Oval aus Designerpapier als Ei ausstanzen und mit dünner Kordel am der Schleife befestigen
  • FERTIG 🙂

Und jetzt zwei der Boxen im Detail:

Hoffe mit den Bildern konnte ich euch auch ein wenig in Osterstimmung bringen?

Ach ja – Bilder von der hängenden Wimpelkette folgen auch noch, da muss noch der Feinschliff dran

Kreative Grüße