… Ostern naht …

Hallo Ihr Lieben,

genau wie Weihnachten kommt Ostern immer so plötzlich, oder? Ich sollte wohl schon mal Eierfarben kaufen – oder kaufe ich fertig gefärbte Eier? Auf jeden Fall wird, trockenes Wetter vorausgesetzt, sicher eine Eiersuchaktion für Kokolina im Garten meiner Eltern stattfinden, das wird sie dieses Jahr schon verstehen 😉

Mal davon abgesehen, darf man auf jeden Fall jetzt mit Osterkarten anfangen!! 🙂 Also haben wir Montagabend in meinem Workshop auch gleich eine gewerkelt. Und ich habe mir erlaubt, mal eher ungewöhnliche Farben zu verwenden. Es gibt so Farben, da brauche ich ziemlich lange, bis ich mich mit denen anfreunden kann. So gehörte Calypso dazu, was ich mittlerweile echt mag. Und mit Mango wurde ich erst auch nicht warm … Aber ich dachte zu Ostern passt dieses gelb irgendwie, und der Color Coach (da habe ich auch mal gedacht wer braucht denn so was, und heute nutze ich ihn total oft …) hat mir das dunkle Aubergine dazu empfohlen, zu Recht wie ich finde:

OstergrüßeMango

Und ich beichte direkt mal: habe nicht sauber gestempelt – aber das ist halt so bei selbstgemachten Karten, oder? 😉 Habe mir dann noch erlaubt, ohne Color Coach, das aquamarinfarbene Band aus der Sale-a-bration dazu zu verwenden. Die Itty Bitty Stanzformen haben sich hier auch mal wieder als absolutes Must Have entpuppt – mit Glitzersteinchen oder Perlen in der Mitte sind die kleinen Akzente einfach super. Der Hintergrundstempel ist aus dem tollen neuen Set „Oh, Hello“ – und den Osterstempel gibt es sogar mal einzeln zu erwerben.

Hach ich bin zufrieden, ich glaube der ein oder andere Gast hadert noch etwas mit den Farben, aber manchmal muss man doch zu seinem Glück gewzungen werden, oder? 😉

In diesem Sinne – kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB