Überraschungstüte

Hallo Ihr Lieben,

so – die Seuche hat sich einigermaßen verzogen, der Husten ist noch da, aber insgesamt geht es Kokolina und mir wieder besser, es reichte auch wirklich …

Bevor die Virusgrippe hier so richtig los ging, war ich letzten Samstag ja noch bei einer netten Kundengruppe, wo ich meist um diese Zeit einen „Kaffee+Kuchen+Kreativsein-Workshop“ gebe. Die Gastgeberin hat immer passend zur Sale-a-bration Geburtstag und lädt zu diesem Anlass regelmäßig ihre Freundinnen ein, mit denen ich dann gemeinsam mit ihr hübsche kreative Sachen werkele. Und auf den leckeren Geburtstagskuchen freue ich mich auch immer. Wo gibt es denn sonst heutzutage noch selbstgemachten Frankfurter Kranz? Hmmmm, lecker war´s !!

Als Gast- und auch Geburtstagsgeschenk hatte ich meiner Gastgeberin eine kleine Überraschungstüte mitgebracht – die „Sour-Cream-Box“ ist dafür immer wieder prima geeignet finde ich:

Tüte1

Das Papier, das Stempelset und auch die kleine Stanze könnt ihr euch alle in der diesjährigen Sale-a-bration als Gartisprodukte sichern – sooo hübsch finde ich die Sachen dieses Jahr, und man hat bei der Auswahl echt die Qual der Wahl …

Von der Seite:

Tüte2

Und die kleinen Etiketten im Detail:

Tüte3

Mittlerweile mag ich sogar die Farbe Mango 😉 Manche Farben brauchen echt lange, bis ich mit ihnen warm werde …

So, das mal endlich wieder aus der kreativen Ecke – euch ein schönes (jeckes?) Wochenende mit HELAU und auch ein wenig ALAAF

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Sale-a-bration Werke …

Hallo Ihr Lieben,

in einigermaßen regelmäßigen Abständen genieße ich den abendlichen Besuch von kreativen Freundinnen, die mit mir gemeinsam ein wenig werkeln. Das kann auch mal nur ein „wir Quatschen“ Abend werden, aber der kreative Vorsatz ist zumindest immer da. Aber Mütter unter sich haben halt auch immer viel zu erzählen, oder? 😉

Letzten Dienstag war es mal wieder so weit, und eine Freundin brachte eine Flasche (alkoholfreien, müssen ja alle noch fahren außer mir …) Sekt mit. Auf meine Frage, warum das denn, sagte sie: „Hey, es ist doch Sale-a-bration„. Oh Mann, was eine blöde Frage von mir, natürlich!! Das muss doch begossen werden 🙂 Haben wir auch!

SABSekt

Und unter anderem mit dem hübschen Papier und den Band-/Knopfpaket, was es neben anderen tollen Sachen als Gratisprodukt gibt, ist übrigens diese Karte entstanden:

Von mir für dich

VonmirfürdichDetail

Hach, ich liebe die SAB-Produkte in diesem Jahr und ich sage euch eins: den Minikatalog liebe ich noch viel mehr 🙂 Und morgen wird das Geheimnis auch endlich online gelüftet!! Seid ihr schon gespannt??

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

SALE-A-BRATION 2013

Hallo Ihr Lieben,

ENDLICH ist es soweit, die Sale-a-bration 2013 beginnt heute – und dauert an bis zum 22. März!!

SAB_2013

Was das heisst? Wie in den letzten Jahren auch, bekommt ihr in dieser Zeit PRO 60€ Bestellung ein Gratis-Produkt dazu. Neu in diesem Jahr: es gibt einige Produkte mehr zur Auswahl als bisher, unter anderem auch einige Produkte die es sonst im aktuellen Hauptkatalog zu erwerben gibt.

Hier ein Einblick in die Produkte, aus denen ihr wählen dürft, ich fürchte das wird eine Qual der Wahl 😉

SAB_Produkte_2013

Hier geht es zum ausführlichen SAB_Produkte_2013_Flyer

Und hier noch mal in Kurzform: SAB-Flyer_Kurzform_2013

So, jetzt lasse ich euch mal in Ruhe stöbern, und wenn ihr Bedarf habt, meldet euch gerne bei mir 🙂

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Willst du meine Briefmarkensammlung sehen?

Hallo ihr Lieben,

lang ersehnt ist sie fertig, die Anleitung für das Briefmarkenalbum. Sie ist mit 11 Seiten ganz schön lang geworden, aber ich wollte auch nichts vergessen (und habe es vermutlich doch …).

Jetzt zeige ich euch mal Bilder von meinem zweiten Album, was ich zugegebenermaßen viiiieeel hübscher finde als meinen ersten Versuch.

Das Album ist aus Cardstock in Savanne und Aquamarin sowie Designerpapier aus der Sale-a-bration – Prämie entstanden. Zur Deko noch ein wenig Limone und Blutorange dazu und schon fertig, naja fast …

Das Cover:

Die Innseiten zur Aufbewahrung:

und

In der Mitte habe ich noch 2 Seiten ergänzt um mir die gängigen Formate und Portokosten zu notieren und auch eine Seite noch passend zu dekorieren:

Die dekorierte Seite im Detail:

Die Schrift, die Kleckse und der tolle Poststempel stammen übrigens aus dem Stempelset „French Foliage“.

Und – gefällt´s ? 🙂

Also – wer Nachwerkeln will kann gerne die Anleitung von mir haben. Ich bitte aber um Verständnis, dass ich diese nicht direkt hier zum Download zur Verfügung stelle sondern auf Anfrage gerne per mail verschicke, natürlich kostenfrei!! Es handelt sich um ein 11seitiges pdf-Dokument. Interesse? Dann eine mail an i-love-paper(at)gmx.de – ihr könnt auch einen Kommentar mit eurer mail-Adresse hinterlassen, dann bekommt ihr die natürlich auch.

So, und nun wünsche ich ein weiterhin schönes Wochenende und verabschiede mich mit

kreativen Grüßen

Preview: das neue Briefmarkenalbum …

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich bei meinem Workshop letzten Samstag schon freundlich daran erinnert wurde, dass ich doch noch ein neues Briefmarkenalbum samt Anleitung versprochen habe (ja, Mädels, ist ok, ihr habt auch völlig recht!! 🙂 ), habe ich mich gestern beim „Bastelbesuch“ einer Freundin mal drangesetzt und endlich angefangen. Fertig ist es noch nicht, ich will das ja auch einigermaßen sauber dokumentieren und außerdem musste ich bevor ich anfangen konnte erst mal Salbeitee trinken und noch Tomatensuppe essen, damit mein Hals nicht mehr so kratzt und vielleicht diese blöde Erkältung verschwindet. Meine liebe Tochter hat uns nämlich alle so richtig volle Kanne angesteckt: Oma, Opa und natürlich mich. Sie ist nun wieder munter und wir anderen krächzen hier rum. Diese kostenlosen Geschenke darf sie in der KiTa demnächst gerne ablehnen 😉

Aber zurück zum Thema. Ich habe hier schon mal ein paar kleine Sneaks damit ihr wisst was euch so ungefähr erwartet.

Ich sage euch: das Designerpapier was man sich neben der Stempelsets während der Sale-a-bration aussuchen kann ist soooooo schön:

Man kann mit der Schneidemaschine auch mal „schräg“ schneiden:

Ansichten aus der Vogelperspektive sind manchmal hilfreich:

Und das Wichtigste: immer genug Nervennahrung in Reichweite haben: 😉

So – mehr gibt es heute aber noch nicht, ich arbeite daran und wenn es fertig ist gibt es das ganze Album samt Anleitung, versprochen!!! Denke bis Ende der Woche sollte das klappen, aber ich verspreche mal lieber nichts, denn erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt …

Kreative Grüße

Calypso – Briefmarken – Karte

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, doofer Titel, aber ich wusste nicht welchen Titel ich meinem heutigen Werk sonst geben soll 😉

Ich habe heute mal mit dem tollen Designerpapier experimentiert, dass man sich – neben den vier Stempelsets – bei der diesjährigen Sale-a-bration für je 60€ Einkauf aussuchen darf. Mir gefiel es schon im Flyer total gut, aber in echt bin ich noch mehr begeistert!! Eigentlich ein Fall von „viel zu schade zum Anschneiden …“ – aber ich habe die Zähne zusammen gebissen, und den ersten Bogen zerschnitten 🙂

Auch meine erst so ungeliebte Farbe „Calypso“ kam wieder mal zum Einsatz – und das ist draus geworden:

Das Sale-a-bration –  Stempelset „Fresh vintage“ passt von den Motiven genau zum Papier 🙂 Und mit der Briefmarkenstanze kann man auch ohne ein genau dafür gedachtes Motiv wie das ganz rechte Briefmarken  kreieren, in dem man einfach einen Teil des Motives stanzt (wie die linken Beiden).

Die Blume ist mit den Stempelfarben Calypso und Savanne passend eingefärbt, das ist das praktische an den weißen Blumen: sie lassen sich in jeder Farbe ans Projekt anpassen!

So – und jetzt drückt mir mal die Daumen, dass das Fieber bei meiner kleinen Motte endlich verschwindet, sie war heute tagsüber schon viel besser drauf als gestern, aber eben ging leider die Temperatur wieder hoch – und ich dachte das Fieber wäre auch überstanden 😦

Kreative Grüße