Koko Lores

Hallo Ihr Lieben,

so – da bin ich auch mal wieder 😉 Die letzte Woche habe ich einige Tage auf der CREATIVA verbracht und meiner Freundin an ihrem Stand geholfen. Von morgens 9 bis abends 18h dort stehen ist zwar anstrengend, macht aber auch immer totalen Spaß 🙂 Meine Tochter war gut bei Oma & Opa untergebracht, da musste aber ein Mitbringsel von der Messe sein wenn Mama sich schon tagelang um andere Dinge kümmert dachte ich. Ich konnte mich lange nicht entscheiden, was es werden soll. Schon zu Beginn hatte ich den hübschen Stand von Perlsacktiere entdeckt. OK, Kokolina hat wirklich genug Stofftiere, aber die hatten so hübsche Exemplare dabei, da konnte ich nicht widerstehen 😉

Die Auswahl fiel wirklich schwer – ich wollte gerne ein lila Tier und eins, was sie noch nicht hat, denn bei uns heisst der Affe „Affe“, die Pferde „großes Pferd“ und „kleines Pferd“ etc. Nur Karlchen hat einen richtigen Namen, ok und dann gibt es noch die Puppe Clara, aber ich glaube wirklich das wars … Nach einigem unentschlossenen „Wühlen“ in den Bergen von hübschen Tieren hatte ich zuerst einen sehr süßen hell/dunkellila gestreiften Waschbären in der Hand. Dann erblickte ich einen lila Papagei – und die Tiere haben bei diesem Hersteller alle sehr nette Namen, die man auf dem angenähten Schildchen findet. Und da schau ich auf das Schildchen und was steht da?

KokoLores1

Also wenn das nicht DAS passende neue Kuscheltier für meine Kokolina ist weiss ich es auch nicht 😉

Und so sieht unser neuer Mitbewohner im Ganzen aus:

KokoLores2

Ich find ihn voll süß 🙂 Und Kokolina hat er zum Glück auch gefallen.

Das mal als kurze Info zum Thema Familienzuwachs.

Liebe Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Der Lack ist ab …

Hallo Ihr Lieben,

Euch allen ein gutes neues Jahr 2014, ich hoffe Ihr seid gut in diesem angekommen 🙂 Kokolina und ich habe bei einer Freundin gefeiert, und dank Mittagsschlaf an Sylvester hat Kokolina ganz fröhlich bis kurz vor 23h durchgehalten, und auch einigermaßen lange geschlafen heute 😉 So war der Start in das neue Jahr auch für mich relativ entspannt.

Habt ihr gute Vorsätze? Oder absichtlich keine? Wie seid ihr gestartet in dieses Jahr? Ich habe gestern mal in den Spiegel geschaut und feststellen müssen:  „Der Lack ist ab …“ 😉 Die grauen Haare sind deutlich mehr geworden:

graues Haar

Aber was soll ich sagen? Mir doch egal. Diesbzgl. bin ich nicht so eitel – genau so wenig bei der Tatsache, dass ich mittlerweile ohne Lesebrille auch nicht mehr wirklich auskomme. Da gibt es Schlimmeres, oder? 🙂

Und mit diesem Selbstbewusstsein beginnt MEIN Jahr 2014 – mit spannenden Vorhaben, aber dazu ein ander mal mehr.

Euch nun erst mal ggf. morgen einen entspannten ersten Arbeitstag (ich habe noch Urlaub 🙂 ) und dass Eure Wünsche für dieses Jahr in Erfüllung gehen.

Liebe Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Weihnachtskartenendspurt #4

Hallo Ihr Lieben,

habt ihr die Feiertage auch gut überstanden? Ich bin ehrlich gesagt froh, noch ein paar Tage Urlaub zu haben um das Weihnachtschaos zu bewältigen 😉 Wir waren über die Feiertage nicht daheim sondern erst bei den einen Großeltern und heute noch bei der anderen Oma und sind Abends mit gefühlten 12 bepackten Taschen wieder zu Hause angekommen. Die meisten sind schon ausgepackt, aber irgendwann reichte es dann. Musste auch noch auf dem Esstisch ein wenig Ordnung schaffen, denn morgen kommt eine liebe Freundin zum Frühstück 🙂

Bevor ich euch noch eine weitere Weihnachtskarte zeige, muss ich euch kurz berichten, was Kokolina sagte, als sie Heiligabend ins Wohnzimmer meiner Eltern kam – da war erst die Tür abgeschlossen, die Lichter waren an, und als es klingelte das kleine Glöckchen durfte sie rein, sieht die vielen Geschenke unterm Tannenbaum und sagt doch tatsächlich: „Soviele wollte ich nicht …“ 😉 Recht hat sie! Ich glaube sie war echt überfordert, und dabei hatte ich nicht mal alle hingestellt. Es waren alles nur Kleinigkeiten, aber für so kleine Mäuse zählt wirklich mehr die Menge als die Wertigkeit. Ich habe am ersten Weihnachtstag noch das Frühstücksbrettchen mit Bibi Blocksberg und die Prinzessinnentasse nachgereicht, aber 2 Geschenke habe ich unverschenkt wieder mitgenommen, die gibt es nun lieber später noch mal. Ich glaube der Renner war der von meiner Mama selbstgemachte Hexenbesen, jetzt muss sie nicht mehr auf dem Regenschirm mit dem Spruch „Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, Hex hex …“ starten sondern hat einen mit Goldband und tollem Flatterstoff bestückten Besenstiel 🙂 Und einen kuscheligen „Laura-Stern“ liebt sie jetzt auch, neben dem neuen Plüsch-„Pingumin“ 😉 und einem Bären. Fragt sich nur, wie lange mein Kind auch noch in ihr Bett passt neben dem ganzen Kuscheltierpark …

Soviel als kurzer Rückblick zu unserem diesjährigen Weihnachtsfest – hier noch eine Karte und dann aber gute Nacht für heute 😉

FesttagemitElch

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Weihnachtskartenendspurt #2

Hallo Ihr Lieben,

so – die letzten Weihnachtskarten sind geschrieben und wandern morgen dann auch endlich in den Briefkasten … Ob sie noch pünktlich ankomme? Wir werden sehen …

Diese kleinen Kärtchen habe ich bei meinen Weihnachtsworkshops mit meinen Gästen gewerkelt, sind recht scchnell gemacht, machen was her und haben mit der kleinen quadratischen Form mal nicht so ein Standardformat 🙂 Ich verschicke sie einfach in normalen A6-Umschägen des Portos wegen 😉

Miniquadratkugelkarte

Einmal im Detail:

Miniquadratkugelkarte2

Ich werde euch noch einige weitere Weihnachtskarten zeigen, sofern ich zum Bloggen komme in den nächsten Tagen 😉 Ist irgendwie immer noch so viel zu tun und es nimmt kein Ende …

Und kennt ihr eigentlich diese junge Dame:

Kokolina-mit-Brille

Da hat sie sich doch einfach Mamas Lesebrille geschnappt. Ja, ich brauche sowas mittlerweile, und müsste vermutlich sogar ne Gleitsichtbrille tragen, aber da ich fast immer Kontaktlinsen tragen, helfe ich mir zum lesen und Basteln derzeit mit einer Lesebrille 🙂 Ich bin halt schon deutlich Ü40 😉

Ich wünsche euch einen hoffentlich letzen stressfreien Tag vor Heiligabend und sicherheitshalber schon mal schöne Weihnachten 🙂

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

In der Weihnachtsbäckerei …

Hallo Ihr Lieben,

gestern in unserer Küche ging es mit Mehl, Eiern, Zuckerguß, Schokolade, Kokosraspeln und noch vielem mehr zur Sache: 🙂

Weihnachtsbäckerei

Da „das Kind“ wie immer früh wach war, haben wir schon um 8h angefangen den ersten Teig zu machen. Wer mich kennt weiss was das für ne Zeit für mich ist 😉 Kokolina hatte auf jeden Fall Spaß beim Ausstechen und Verzieren – und lecker sind sie auch 🙂 Neben den klassischen Ausstechplätzchen gab es noch Marmeladennester und Kokosmakronen – die werden übrigens mit Quark super saftig!!.

Besonders gelungen finde ich übrigens diese drei Exemplare:

Mauskekse

Ok, das Blau ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber man kann das essen!! Kokolina hats schon getan 🙂

Und was habt ihr so gebacken am oder vor dem ersten Advent?

Kulinarische Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Darf ich mal reingucken? Nein!!!

Hallo Ihr Lieben,

ich wusste es irgendwie: keine gute Idee Kokolinas Adventskalender heute schon aufzuhängen. Ich habe sie mittags bei meinen Eltern abgeholt und sie war ganz überrascht was denn da an der Wand hängt:

Adventskalender2013

Sonst hängt da nur mein Einkaufszettelbrett 😉

Ich habe den extra hoch aufgehängt, damit sie nur auf meinem Arm drankommt 😉 Gemein? Ich weiss aber was sonst passiert … Die erste Frage: darf ich da reingucken? Antwort natürlich: Nein! Daraufhin das schon bekannte langsame Verziehen der Gesichtszüge und langsam kullernde Krokodilstränen, aber Mama ist hart geblieben und hat auf morgen früh vertröstet. Bin mal gespannt ob sie morgen versteht, dass nur EIN Tütchen ausgepackt wird.

Noch mal Details:

Adventskalender Detail

Die Zahlen hatte ich vor kurzem im Internet zum Ausdrucken gefunden, ich komme aber nicht mehr drauf wo 😦 Wenn es jemand weiss bitte ich um einen Hinweis, dann ergänze ich gerne den Link dahin.

Was drin ist wollt ihr wissen? Na da Kokolina ja noch nicht lesen kann, will ich mal nicht so sein. Mama hat es vermutlich total übertrieben, aber konnte nicht anders 😉 Darin finden sich Filly-Pferde, Stickerbögen, Legoteile, ein Armband, Schaumbad etc. Fast nix Süßes. Ich bin gespannt wie sie den Kalender an sich findet und versteht – ist nämlich der Erste den sie kriegt.

Das mal als Ausblick auf die Adventszeit hier – habt ihr auch welche gewerkelt oder lieber gekauft? 😉

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Giftig!!

Hallo Ihr Lieben,

das Foto muss ich euch mal zeigen – ich fand den sooo hübsch wie er da ganz alleine unter einem Baum auf dem Friedhof stand als wir Kokolinas Papa vor ein paar Tagen mal wieder „besucht“ haben. Habe schon ewig keinen mehr so in der Natur „rumstehen“ sehen 😉

Fliegenpilz

Ich konnte meine Tochter nur schwer davon abhalten, ihn zu „pflücken“ 🙂

Das mal als kleiner Einblick in den Herbst hier bei mir …

Liebe Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Überstanden …

Hallo Ihr Lieben,

es kam noch schlimmer … Nachdem Kokolina ja Montagabend schon Fieber hatte und wir den Geburtstag abgeblasen hatten für Dienstag, ging es mir dann Dienstag auch bescheiden und Mutter & Kind haben den ganzen Vormittag beim Hausarzt verbracht 😦 Ich hatte so elende Halsschmerzen, die mich an meine letzte Streptokokken-Infektion erinnerten, dass ich auf Nummer sicher gehen wollte dass es das nicht wieder ist. Ohne Termin hat es leider gedauert, aber Kokolina war ganz brav mit mir beim im Wartezimmer sitzen … Der Doc hat uns dann beide untersucht, grippalen Infekt festgestellt und mit Nasentropfen, Schleimlöser, Halsschmerztabletten und Fieberzäpfchen waren wir dann Mittags wieder zu Hause.

Nachmittags gab es Kaffee mit Oma&Opa, die einzigen, die wir uns trauten bei unserer Bazillendichte hier herein zu lassen, blieb ja in der Familile 😉 Kokolina war dann bis Donnerstag mit mir zu Hause, was meiner Erholung auch nicht ganz so zuträglich war, aber zum Wochenende hin wurde es zum Glück etwas besser und wir haben nun die Feierleichkeiten am Wochenende nachgeholt. Um die Bazillen endgültig zu verscheuchen, habe ich noch aus lauter Verzweiflung meine ersten Monster Cakepops gemacht, wenigstens etwas was ich euch zeigen kann:

Monsterpopseinzeln

Und in Gesellschaft:

Monsterpops

Blöd ist, dass die Gäste die fast zu schade finden um sie zu essen 😉 Aber mittlerweile sind bis auf 2 alle weg 🙂

Das mal als Update von unserer Woche …

Kreative Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Eine Runde Mitleid bitte …

Hallo Ihr Lieben,

nur eine kurze Meldung, die morgige Geburtstagsfeier muss ausfallen bzw. verschoben werden 😦 Katharinas beste Kindergartenfreundin liegt mit Streptokokken flach und wäre eh schon nicht gekommen – und nun hat Kokolina nach durchhusteter Nacht seit heute nachmittag auch Fieber und ist nicht gut zurecht, daher wurde die Party abgesagt. Wir wollen ja auch nicht Bazillen verteilen …

Tut mir total leid für die kleine Maus – sie hatte sich schon gefreut denn zum ersten Mal kriegt sie ihren Geburtstag so richtig mit. Da muss sie mit Mama alleine auskommen morgen und vielleicht kommen dann noch Oma&Opa damit wenigstens ein paar Gäste kommen. Ich hoffe wir können Freitag nachholen.

Liebe Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB