Entscheidungen …

Hallo Ihr Lieben,

nun ist schon wieder ein Monat vergangen seit meinem letzten Beitrag hier. Das hat auch seine Gründe … Heute ist eigentlich DER Tag für alle Stampin´ Up! Freundinnen und Demonstratorinnen, denn ab heute gilt der neue Jahreskatalog. Hype !!!! 😉

ABER … (Achtung, viel Text 😉 )

In meiner Mutter-Kind-Kur, die ich im April genießen durfte, und auch schon vorher, habe ich mir ausführliche Gedanken darüber gemacht was in meinem Leben gut läuft, was besser sein könnte, was ich ändern kann und will und was nicht … Und wenn Frau mal anfängt zu denken, dann kreisen da viele Gedanken, werden Pro´s und Con´s abgewogen, Listen geschrieben, wieder zerrissen … Und dann gibt es Entscheidungen, die sind auf einmal ganz klar und dann auch unumstößlich. Herausgekommen ist unter anderem das: Ich höre mit meiner SU-Demotätigkeit auf …

UFF – ich sage euch: der dickste Contra-Punkt auf meiner Liste waren meine lieben Kundinnen, die mir teilweise schon seit Jahren die Treue hielten, nicht Bäumchen wechsel dich spielten weil jemand anderes mal mit dicken Rabatten lockte, für meine persönliche Situation immer Verständnis hatten, und mir durch ihre Bestellungen natürlich auch mein „Gewerbe“ überhaupt möglich gemacht haben. Ich sag euch, ich war über – mittlerweile schon 7 Jahre – so gerne euer „Dealer“ 😉 Ihr habt mir immer gezeigt, dass es sich lohnt für euch da zu sein. Und von anderen Demo´s weiss ich: das ist nicht selbstverständlich.

DENNOCH …

Die Gründe will ich euch nicht vorenthalten … Ich habe einen „normalen“ Job, der mir meinen Lebensunterhalt sichert – und auch Spaß macht 🙂 – ich habe eine Tochter für die ich alleine verantwortlich bin (OK, Oma&Opa sind zum Glück auch noch da) , und das reicht zusammen mit dem Haushalt irgendwie schon um den Tag zu füllen 😉 Mit der Demotätigkeit für SU habe ich mein Hobby zum Nebenberuf gemacht, das war auch viele Jahre toll, aber ich merke, es bleibt irgendwie keine Zeit mehr mein Hobby auszuüben, die wenige Zeit (ihr wisst: nachts !! 😉 ) habe ich für die Workshopvorbereitungen, die Bestellungen, die Rechnungen (ja ich weiss, auf die hättet ihr sicher auch gerne verzichtet 😉 ) und den anderen Bürokram verwendet. Ja, und genäht habe ich in letzter Zeit auch häufiger … Aber ihr glaubt vielleicht gar nicht, dass ich es nicht mal geschafft habe, für Freunde mal ne Karte zu werkeln, Fotos von Katharina mal im Scrapbook in Szene zu setzen oder Ähnliches. Da hatte ich dann keine Energie und/oder Zeit mehr zu.

Katharina wird auch größer (Mein Gott sie wird im Herbst schon 6 …), angeblich auch verständnisvoller (da warte ich noch etwas drauf …) und sie kommt nächstes Jahr in die Schule. Ich glaube da braucht sie auch etwas mehr „Mama“ als sie im Moment so kriegt. Auch wenn sie das vielleicht gar nicht so empfindet, sie kommt meiner Meinung nach im Moment ab und an zu kurz und das will ich nicht mehr. Und ich möchte mich mal wieder mehr um mein PapierHOBBY und meine neue Leidenschaft, das Nähen, kümmern. Ich will mal faul auf dem Sofa sitzen und nicht überlegen ob noch ne Rechnung offen, ist, irgendwelche news zu verteilen sind, etc.

 Ich hoffe ihr versteht das! Ihr könnt mir glauben, die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen (vor allem auch nachdem ich den heute online gegangenen Katalog schon vor einiger Zeit sehen durfte ;-)) – aber im Leben muss man eben manchmal Entscheidungen treffen, mit allen Konsequenzen, und das habe ich nun, wohl überlegt, getan!

Das heisst nicht, dass ich hier nicht mehr bloggen werde, vielleicht habe ich ja sogar wieder mehr Zeit dafür. Aber es wird auch öfter mal was Genähtes zu sehen geben hoffe ich 🙂

Allen, die weiterhin die tollen Produkte von Stampin´ Up! erwerben möchten (ich finde die auch weiterhin toll!!), möchte ich meine beiden Teammädels Verena und Anja sehr ans Herz legen. Sie wohnen nur 1-2 Dörfer weiter und nehmen sich eurer Fragen und  Bestellungen gerne an! Hier der Link zu ihren Blogs:

Anja – Lust auf Kreatives

Verena – Kreativ mit Papier

So, das musste jetzt mal raus.

Ich hoffe ihr seid von den Unwettern heute verschont geblieben, ich habe gerade zufällig Bilder gesehen, u.a. vom A46 Tunnel an der Uni, furchtbar was da für Wassermassen flossen … Hier hat es auch geschüttet, und das nicht zu knapp, aber ich konnte noch keine Schäden feststellen. Ich hoffe meine Gurken- und Erdbeerpflanzen haben den Sturzregen überstanden, die Gurken habe ich noch schnell unter den Gartentisch geschoben, und war trotz Schirm halb nass …

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche und uns allen einen schöneren Sommer als es der heutige Sommeranfang ahnen lässt 🙂

Ganz liebe Grüße

EULE-bine_v03-2_logo_WEB

Advertisements

Ein Gedanke zu “Entscheidungen …

  1. Liebe Bine, so eine Auszeit ist doch genau das Richtige, um seine Situation zu überdenken. Du tust bestimmt das Richtige. Entschleunigung und Abrüsten von „ich-muss-Aufgaben“ ist eben doch wichtig, um mal durchatmen zu können. Mach weiter so! LG Undine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s