Kleine Lift-Unterbrechung ;-)

Hallo ihr Lieben,

damit ihr nicht meint, dass ich meinen Blog derzeit nur mit fremden Werken schmücke, heute zwischendurch auch mal wieder was von mir. Ostern ist ja quasi vorbei, aber ich möchte euch trotzdem noch zwei Osterkörbchen zeigen, die ich gewerkelt habe. Die „Anleitung“ wie man so ein Körbchen schneidet, falzt und zusammensetzt hat mir meine Freundin Diana telefonisch durchgegeben, war ganz einfach wenn man einmal weiss wie es geht 🙂

Ich habe übrigens am Samstag festgestellt, wie praktisch es ist, Ostersüßigkeiten erst am Ostersamstag am frühen Abend einzukaufen. Die Lindt-Schokoladenleckereien wurden gerade alle auf die Hälfte reduziert 😉 Und das Designerpapier mit dem ich die Körbchen verziert habe, stammt alles aus meiner Restekiste, in der u.a. auch Papier schlummert, was aus vergangenen Saisons stamm. Zufällig war auch ein perfekt zu Ostern passendes Papier dabei, ich habe keine Ahnung aus welchem Paket das ist, vielleicht weiss das ja noch jemand von euch? Seht die süßen kleinen Hasen:

Mit diesen kleinen kaloriengefüllten Körbchen nun also das Ende der diesjährigen Osterfeiertage – und der Beginn einer kurzen Arbeitswoche 🙂

Ich wünsche euch was und ab morgen gibt es weitere Karten aus der Liftaktion zu sehen.

Kreative Grüße

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s