Der neue Hype: Kellnerblöcke …

Hallo ihr Lieben,

falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: ein (neuer?) Renner in der kreativen Papierwelt scheinen jetzt sogenannte Kellnerblöcke zu sein 🙂 Ihr kennt sie sicher aus der Kneipe oder dem Restaurant, zumindest früher, als die Bestellungen noch nicht per Funk vom Taschencomputer des Kellners in die Küche übetragen wurden, schrieb der Kellner auf diese schmalen Blöcke die Bestellungen auf – meist waren es weisse Blöcke mit Bierwerbung obendrauf 😉

Diese kleinen Blöckchen eignen sich aber auch wunderbar, um sie – hübsch verpackt natürlich – als Einkaufs- Notiz- oder sonstige Zettel zu nutzen oder zu verschenken. Glücklicherweise gibt es die „Rohlinge“ mittlerweile auch in hübschen Farben und natürlich ohne Werbung drauf – ich bin bei ebay fündig geworden 🙂

Und heute zeige ich euch mal, wie so eine „Verpackung“ aussehen kann. Einfach Farbkarton in der richtigen Größe zugeschnitten und gefalzt, ein Stück Designerpapier drauf und nach Belieben noch verzieren und verschließen:

Und – gefällt´s ?

Kriegt ihr jetzt auch das Blockfieber? 😉

Kreative Grüße

Advertisements

4 Gedanken zu “Der neue Hype: Kellnerblöcke …

  1. Ja, ich hab auch einige hier liegen 😀
    Schönes Exemplar hast du gewerkelt. Und die Idee mit dem Gummi als Verschluss (das seh ich doch richtig, oder?) find ich super!
    LG lila

  2. Oh, ja! Dem Virus bin ich auch verfallen!!! Ich finde, das ist immer so ne nette Art „Danke“ zu sagen oder einfach so als Kleinigkeit zu verschenken! Dein Block sieht sehr schön aus, ich mag im Moment auch „schlicht und einfach“ und das Gummi ist ein toller Verschluss!
    LG CLaudia

  3. Sehr schön und ich habe auch einen „echten Bine Block!“
    Ich habe dann heute mal „Kreativblöcke“ (dem Kind nur einen anderen Namen gegeben;) daraus gemacht die ich morgen zeigen werde.
    LG Helga

  4. Ich bin im Moment im Verpackungswahn – CDs, Schoki, kleine Bücher – alles wird mit einer Umverpackung verschenkt. Die Blöcke sind eine super Idee.

    Wobei ich im Moment mit der Tagstanze aus Graupappe ausstanze, mit Designerpapier verziere und dann mit einem Post-it-Block versehe. Hinten kommt Magnetband für den Kühlschrank drauf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s