Rezept zum Rhabarberkuchen

Hallihallo,

auf mehrfachen Wunsch auch hier das Rezept zum Kuchen 🙂 Habe ihn in einer 28er Springform gebacken.

Rührteig aus:

  • 200g Mehl
  • 125g Zucker
  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 1/2 P. Backpulver
  • 125g Butter
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • ca. 500g Rhabarber

Teig in die Form füllen und gewaschenen Rhabarber in kleine Stücke schneiden und dicht auf dem Teig verteilen.

Kuchen bei 175 Grad (Umluft) ca. 30-40 Minuten backen (nicht zu dunkel werden lassen, backt ja mit dem Guss noch weiter)

Guss:

  • 3 Eiweiß (die ja übrig sind weil das Eigelb im Teig ist )
  • 200g Zucker
  • etwas Zitronensaft

Wenn der Kuchen einigermaßen gar ist aus dem Ofen nehmen, den Guss (Eiweiß mit dem Zucker und Zitronensaft sehr steif schlagen bis eine feste Creme entsteht) auf dem Kuchen verteilen und nochmals ca. 15-20 Minuten backen. Obendrauf wird der Guss dann fest, drunter bleibt er aber etwas cremig und soooo lecker

Und nun viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken. Soll auch auf dem Blech gehen, dann vielleicht doppelte Teigmenge aber der Guss reicht dann glaube ich auch, wird nur nicht so dick.

Und nun: auf in die Küche … Und lasst mich wissen ob er Euch geglückt ist und geschmeckt hat!! Ich esse übrigens gerade noch ein Stück, wir haben gestern zu Zweit nur einen halben Kuchen geschafft 😉

Kreative Grüße

Bine

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezept zum Rhabarberkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s